Radfahren in Waldhäuser - Riedelhütte Bayer. Wald

 

Radfahren in Spieglau – Riedelhütte

Die Gemeinde Spiegelau und Riedelhütte im Bayr. Wald sind nicht nur ein Geheimtipp unter den Wanderern, sondern auch mittlerweile unter den Radfahrern. Für Mountainbiker sind die Berge Lusen, Rachel, Mittagsberg und Falkenstein begehrte Ziele. Die urigen Wälder und die rauschenden Bäche begleiten Sie auf Ihren Radtouren.

Radtouren in Niederbayern
1. Tour Gfäll – Klingenbrunn

Ausgangspunkt der Radtour ist der P+R Parkplatz in Spiegelau. Nun folgen Sie als erstes der Beschilderung Richtung Waldspielplatz. Am Radlshop lassen Sie den Waldspielplatz rechts liegen und folgen der Neuhütter Straße. Kurz vor Neuhütte biegen Sie auf eine Schotterstraße. Der leichte stetige Anstieg ist die Aufwärmphase für den schwierigsten Teil der Radtour. Nach den nun absolvierten 6 Kilometern, folgen ca. 2,4 Kilometer steiler Aufstieg zum Parkplatz Gfäll. Für alle welche zu viel Kraft verbraucht haben , ist ein Zwischenstopp am Seelensteig zu empfehlen. Hier kann man die schöne Natur des Bayerischen Waldes bewundern und wieder zu Kräften kommen. Nachdem Sie den Parkplatz Gfäll erreicht haben, biegen Sie links auf eine Schotterstrecke. Der leichte Anstieg bringt Sie auf 1011 m über NN. Sollte ihr Körper sich immer noch schlapp anfühlen, wird die nachfolgende 5 Kilometer lange Abfahrt zum Bahnhof Klingenbrunn weitere Erholung bringen. Auf den letzten 5 Kilometer der Strecke wechseln sich Asphalt- und Schotterstraßen ab. Ca. 2 km vor dem Ziel können Sie bei einem Kneippbad Ihren Füßen Erholung spenden, bevor Sie Spiegelau erreichen.